Fußbodenheizung nachträglich fräsen Kassel

Eine teure Kernsanierung ist dank dem Frässystem nicht mehr nötig!

Fußbodenheizung nachträglich fräsen Kassel mit DML

Dank moderner Verfahren ist es heutzutage kein Problem mehr, eine Fußbodenheizung in einem Altbau beziehungsweise in einer Wohnung ohne dieses Heizsystem zu installieren.

Als Ihr Experte für das Thema Fußbodenheizung nachträglich fräsen in Kassel und Umgebung erläutern wir Ihnen alles, was Sie zu dem Frässystem und generell zu Fußbodenheizungen wissen müssen.

Das Frässystem einfach erklärt

Damit wir mit unseren Fräsarbeiten beginnen können, muss vorab lediglich der vorhandene Bodenbelag entfernt werden. Der Estrich bleibt vollständig erhalten, denn die Heizkreise werden direkt hinein gefräst. Somit sind nur wenige Schritte beim Frässystem nötig:

  1. Die eigentliche Fräsarbeit: die Heizkreise werden in den Bestandsestrich gefräst.
  2. Rohre verlegen: in die gezogenen Heizkreise werden die Heizungsrohre verlegt.
  3. Anschluss an das Heizsystem: die Rohre werden an den Heizkreisverteiler angeschlossen.
  4. Abspachteln: die Heizkreise werden mit Estrich verfüllt.
  5. Prüfung: unser geschultes Fachpersonal prüft Ihr neues Heizsystem.

Ohne weitere Aufbauten oder Trocknungszeiten kann direkt im Anschluss der Boden verlegt werden. Somit kann die Installation Ihrer neuen Fußbodenheizung sowie die Wiederherstellung des Wohnkomforts sehr schnell erfolgen.

Die Voraussetzungen, damit das Frässystem angewandt werden kann, sind:

  • Zement-, Anhydrit-, oder Gussasphaltestrich. Bei Beton ist das Einfräsen nicht möglich.
  • Eine Mindesthöhe von 30 Millimetern
  • Der Estrich muss bereits vollständig ausgehärtet und glatt sein

 

Mit uns staatliche Förderungen beantragen und bis zu 35% der Kosten erstattet bekommen!

DML: Ihr Experte fürs Fußbodenheizung nachträglich fräsen in Kassel

Sie sind gerade erst nach Kassel gezogen? Dann genießen Sie unbedingt die Natur im Bergpark, der wohl die Sehenswürdigkeit Nummer 1 in der Stadt ist. Aber auch kulturell hat Kassel einiges zu bieten: das Herkules Monument, Schloss Wilhelmshohe, die Orangerie sowie die Löwenburg Castle sind nur ein paar Beispiele von all den Dingen, die man hier unternehmen kann.

Sie überlegen, in Ihrer neu bezogenen Wohnung eine Fußbodenheizung nachträglich fräsen zu lassen? In Kassel und Umgebung sind wir von DML Ihr Ansprechpartner. Als Marktführer für das effiziente Frässystem profitieren unsere Kunden und Kundinnen von unserer besonderen Expertise und unserer professionellen Arbeitsweise. Qualität steht bei uns neben Kundenzufriedenheit an erster Stelle. Wir arbeiten ausschließlich mit den hochwertigsten Materialien aus Deutschland sowie mit speziell geschultem Fachpersonal. Unserer Kundschaft bieten wir eine 24/7 Erreichbarkeit, faire Komplettpreise sowie 30 Jahre Garantie.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick

Einige Vorteile von Fußbodenheizungen liegen auf der Hand. Aber neben der angenehmen Fußwärme bietet dieses Heizsystem zahlreiche weitere Benefits:

  • Wärme „von innen“: die gleichmäßige Strahlungswärme sorgt für ein besonders angenehmes Wärmeempfinden.
  • Weniger Staub: da keine Luftzirkulation entsteht, bildet sich auch kaum Staub. Das erspart Hausarbeit und ist besonders für Hauststauballergiker*innen ein entscheidender Vorteil.
  • Keine störenden Heizkörper: die Raumästhetik bleibt erhalten, da die Fußbodenheizung gut versteckt unter dem Bodenbelag liegt.
  • Umweltfreundlich: Fußbodenheizungen können mit einer Wärmepumpe oder Solarkollektoren verbunden werden. Da sie zudem bereits bei niedrigen Temperaturen betrieben werden und nur eine Vorlauftemperatur von etwa 30 Grad benötigen, sind sie zudem sehr energieeffizient.
  • Heizkosten sparen: die Energieeffizienz der Fußbodenheizungen spart langfristig Heizkosten und schont somit Ihren Geldbeutel.

Sie wollen von diesen Vorteilen profitieren und in Ihrer Wohnung ebenfalls eine Fußbodenheizung nachträglich fräsen lassen? In Kassel und der Umgebung sind wir von DML Ihr Ansprechpartner für das effiziente Frässystem. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 800 4100 300 oder per Mail an kontakt@fussbodenheizung-nachtraeglich-einfraesen.de. Gerne beraten wir Sie kostenlos oder machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) an DML

Kann die Bodenfräse in jeden Estrich fräsen?

Die moderne Bodenfräse von DML kann in jeden Estrich fräsen, dennoch empfiehlt sich nicht jeder Estrich dazu. Der Gussasphalt-Estrich kann wegen seiner Bestandssubstanz aufreißen. Im Laufe können sich diese feinen Reise ausbreiten und dazu führen, dass der Bestandsestrich erneuet werden muss.

Warum ist eine Fußbodenheizung sinnvoll?

Eine Fußbodenheizung heiz effizienter und ist somit auch umweltfreundlicher. Mit einer Vorlauftemperatur von ca. 30 bis 35 Grad liegt die Temperatur ca. 50 % unter einer herkömmlichen Heizung, wobei Sie zusätzlich Heizkosten sparen.

Gibt es eine Mindestraumgröße für eine Heizung im Fußboden?

Nein, für eine Heizung im Fußboden gibt es keine Mindestraumgröße. Bei kleineren Räumen wie Abstellkammern oder ähnliches lohnt sich der Einbau einer Fußbodenheizung allerdings häufig nicht.

Wie langlebig ist eine Fußbodenheizung?

Das ist abhängig vom Einbau und von dem Material. Eine Fußbodenheizung hält in der Regel mehrere Jahrzehnte bis Einzelteile oder die vollständige Heizung erneuert werden muss.

Welche Fördermittel können für den Einbau beantragt werden?

Für das Fußbodenheizung nachträglich fräsen Gummersbach können Sie die Fördermittel KfW oder BAFA beantragen, wobei Sie unsere Experten beraten können. Dabei lassen sich bis zu 35 % der gesamten Kosten zurückerstatten.

Wieso heizt die Fußbodenheizung effizienter als eine herkömmliche?

Durch die geringere Vorlauftemperatur ist der Energieaufwand wesentlich geringer als bei einer herkömmlichen Heizung. Durch diesen geringeren Energieaufwand senken sich Ihre Heizkosten und die Umwelt wird weniger belastet.