Fußbodenheizung nachträglich installieren in Essen

Eine teure Kernsanierung ist dank dem Frässystem nicht mehr nötig!

Fußbodenheizung nachträglich installieren in Essen mit effizienten und komfortablen Heizsystem

Fußbodenheizungen sorgen nicht nur dafür, dass Sie nie wieder kalte Füße in der eigenen Wohnung haben müssen, sondern bringen auch eine wohlige Wärmeverteilung in die eigenen vier Wände. Gerade Altbauwohnungen sind in der Regel nicht mit diesem effizienten und komfortablen Heizsystem ausgestattet. Das Fräsverfahren von DML macht eine nachträgliche Installation problemlos und zeit- sowie kosteneffizient möglich.

Sie interessieren sich dafür, eine Fußbodenheizung nachträglich installieren zu lassen? In Essen und der Region sind wir von DML Ihr Ansprechpartner. Als Marktführer für effiziente Heizsysteme profitiert unsere Kundschaft nicht nur von Produkten mit höchster Qualität sondern auch von unsrem besonders kundenorientierten Service.

Das Frässystem: Vorteile und Vorgehensweise

Klassischerweise wird eine Fußbodenheizung mit einer Nassverlegung eingebaut. Diese ist mit einem hohem Aufwand und großen Kosten verbunden, denn nachdem der Bodenbelag entfernt wurde, muss entweder auch noch der komplette Estrich entfernt werden, oder alternativ wird die Fußbodenheizung direkt darauf verlegt. Letzteres hat die Konsequenz, dass sich die Fußbodenhöhe verändert. Das führt dazu, dass nachträglich alle Fenster, Türen und Treppenansätze angepasst werden müssen, wodurch weitere Kosten und ein langer Verzicht auf den Wohnkomfort entstehen.

Das Frässystem, das wir bei DML ausschließlich nutzen, ist ein Alternative, die Zeit, Kosten und Komplikationen erspart. Der Wohnraum beziehungsweise die Raumhöhe wird hierbei nicht verändert. Nachdem der Bodenbelag entfernt wird, beginnt direkt das Einfräsen der Kanäle. In diese werden dann die Heizrohre verlegt, welche mit der Heizanlage verbunden werden.

Im Anschluss können direkt die Folgearbeiten beginnen und der Bodenbelag verlegt werden. Somit wird der neue Wohnkomfort sehr schnell hergestellt. Die Fußbodenheizung bringt nicht nur angenehme Fußwärme mit sich, sie sorgt auch für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und bei uns Menschen für das wohlige Gefühl einer „inneren Wärme“. Zudem entsteht eine bessere Raumästhetik, da keine störenden Heizkörper nötig sind. Darüber hinaus bildet sich dank ausbleibender Luftzirkulation weniger Staub und auch die Anfälligkeit für Schimmelbildung ist bei Fußbodenheizungen geringer. Der wohl relevanteste Vorteil ist jedoch die Energieersparnis, die mit einer Fußbodenheizung einhergeht. Das schont Umwelt und Geldbeutel zugleich und wird zudem vom Staat belohnt, der den Einbau finanziell fördert.

Mit uns staatliche Förderungen beantragen und bis zu 35% der Kosten erstattet bekommen!

DML: Ihr Experte fürs Fußbodenheizung nachträglich installieren in Essen

Unsere Kundschaft profitiert nicht nur von unserer langjährigen Erfahrung und der Expertise unseres geschulten Fachpersonals, sondern auch von unserem besonderen, kundenorientierten Service. Wir gestatten Ihnen 30 Jahre Garantie auf unsere Heizsysteme und somit ein Höchstmaß an Sicherheit. Zudem sind wir für unsere Kunden und Kundinnen stets erreichbar. Unser zuverlässiges Team sorgt für reibungslose, termingetreue Abläufe. Wir übernehmen für Sie dabei den gesamten Projektablauf: Planung, Materialbeschaffung, Umsetzung und zeitnahe Fertigstellung. Das alles gehört zum DML Service.

Sie sind neu nach Essen gezogen? Die Stadt vereint zeitgenössische Kunst mit Historie im Bergbau. Das UNESCO Welterbe Zollverein ist in jedem Fall einen Besuch wert. Wer das Grüne sucht, wird sich im Grugapark wohlfühlen. Und wer es abenteuerlicher mag, wird in den zahlreichen Escape Room Angeboten auf seine Kosten kommen.

Sie überlegen, eine Fußbodenheizung nachträglich installieren zu lassen? In Essen und Umgebung sind wir für unsere Kunden im Einsatz. Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich zu unseren Dienstleistungen und zu den Möglichkeiten effizienter Heizsysteme. Sie erreichen uns telefonisch unter 02295-903113 oder via Mail an info@dml-fussbodenheizung.de – wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fußbodenheizung

Kann der Estrich beim Fräsen beschädigt werden?

Beim Fräsen mit der Bodenfräse besteht kein Grund zur Sorge. In der Regel verläuft das Fräsen reibungslos. Bei einem Gussasphalt-Estrich wird jedoch davon abgeraten, denn das Fräsen kann feine Risse aufgrund der Bestandssubstanz verursachen, die im Laufe der Jahre kostenintensive Folgen haben können.

Warum senkt sich der Energieaufwand?

Eine herkömmliche Heizung hat eine Vorlauftemperatur von 65 bis 70 Grad. Damit ist die Vorlauftemperatur doppelt so hoch als bei einer Fußbodenheizung. Der Energieaufwand reduziert sich also um die Hälfte.

Kann ein raum zu klein für eine Heizung im Fußboden sein?

Sie können grundsätzlich in jedem Raum eine Heizung verlegen lassen. In besonders kleinen Räumen die lediglich als Abstellmöglichkeiten genutzt werden, ist meist jedoch keine Heizung erforderlich.

Wann muss die Fußbodenheizung erneuert werden?

Fußbodenheizungen sind besonders langlebig und halten im Normalfall mehrere Jahrzehnte. Die Lebensdauer ist immer abhängig von der Qualität und die des Einbaus.

Wie können Kosten zurückerstattet werden?

Sie haben die Möglichkeit Fördermittel wie KfW oder BAFA zu beantragen, wobei rund 35 % der Gesamtkosten rückerstattet werden können. Wenn Sie wünschen, kann Sie unser Team darüber ausführlich beraten.

Warum ist die Fußbodenheizung umweltfreundlicher?

Durch die geringe Vorlauftemperatur ist der Energieaufwand deutlich gesunken. Sie heizen dadurch effizienter und der geringere Energieaufwand ist somit umweltfreundlicher als bei einer herkömmlichen Heizung.