Fußbodenheizung nachträglich fräsen Saarbrücken

Eine teure Kernsanierung ist dank dem Frässystem nicht mehr nötig!

Fußbodenheizung nachträglich fräsen Saarbrücken – schneller, kosten- und schmutzreduzierter Einbau

Sie überlegen, eine Fußbodenheizung nachträglich installieren zu lassen, aber scheuen die damit verbundenen Kosten und den Zeitaufwand? Sie wollen nicht so lange auf den Wohnkomfort verzichten? Das können wir verstehen. Deswegen setzen wir bei DML ausschließlich auf das effiziente Frässystem. Dies ermöglicht einen schnellen, kosten- und schmutzreduzierten Einbau. Alles zu dem Thema Fußbodenheizung nachträglich fräsen in Saarbrücken erfahren Sie in diesem Artikel.

Das Frässystem: Vorteile und Ablauf

Das Frässystem stellt eine kosten- und zeitsparende Alternative zu den klassischen Einbauverfahren dar. Bei der traditionellen Nassverlegung gibt es zwei Optionen: entweder wird die Fußbodenheizung direkt auf den vorhandenen Estrich gebaut, wodurch sich die Raumhöhe verändert und nachträglich alle Fenster, Türen und Treppenansätze angepasst werden müssen. Oder aber der komplette Estrich wird im Rahmen einer Kernsanierung vollständig entfernt, wodurch ebenfalls hohe Kosten sowie ein immenser Zeitaufwand anfallen.

Beim Fräsverfahren werden die Kanäle für die Heizrohre direkt in den vorhandenen Estrich gezogen. Das bedeutet, dass keine zusätzliche Aufbauhöhe entsteht, der Raum, so wie er ist, erhalten bleibt und Türen, Fenster oder Treppenansätze nicht nachträglich angepasst werden müssen. Auch eine Kernsanierung des vorhandenen Fußbodens ist überflüssig, da in den Bestandsestrich hinein gefräst werden kann (sofern es sich um Zement-, Anhydrit- oder Gussasphaltestrich handelt). Direkt im Anschluss an unsere Arbeiten können die Folgearbeiten aufgenommen und der Bodenbelag verlegt werden – das spart Zeit und Kosten und sorgt dafür, dass Sie Ihren Wohnkomfort schnellstmöglich wieder genießen können.

Was spricht dafür, eine Fußbodenheizung nachträglich installieren zu lassen? Es gibt zahlreiche Argumente. Zum einen sorgen Fußbodenheizungen für eine gleichmäßige Wärmeverteilung inklusive angenehmer Fußwärme. Sie können sich barfuß in Ihrer eigenen Wohnung aufhalten, was gesundheitsfördernd ist. Darüber hinaus kommt durch die Strahlungswärme nicht zu einer Luftzirkulation und somit entsteht auch weniger Staub, was gerade für Hausstauballergiker/-innen ein entscheidender Vorteil sein kann. Falls Sie die Kosten für den Einbau scheuen, dann sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass Sie mit einer Fußbodenheizung langfristig sogar Kosten einsparen. Es handelt sich um ein energiesparendes Heizsystem, dank optimaler Wärmeverteilung und reduzierter Vorlauftemperatur. Der Einbau wird darüber hinaus vom Staat finanziell gefördert, da die Energieersparnisse sind nicht nur gut für den Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt sind.

Mit uns staatliche Förderungen beantragen und bis zu 35% der Kosten erstattet bekommen!

DML: Ihr Experte für effiziente Heizsysteme

Als Marktführer für das effiziente Frässystem sind wir für unsere Kunden und Kundinnen deutschlandweit im Einsatz. Dabei profitiert unsere Kundschaft nicht nur von unserer jahrelangen Erfahrung und unserem hohen Qualitätsanspruch, sondern auch von unseren besonderen Serviceleistungen. Um nur ein paar zu nennen: 30 Jahre Garantie auf unsere Produkte, 24/7 Erreichbarkeit für unsere Kundschaft, garantierte Termintreue und Rundum Service, von der detaillierten Planung über die Materialbeschaffung bis hin zur finalen Umsetzung.

Wenn Sie sich somit für das Thema Fußbodenheizung fräsen in Saarbrücken interessieren, dann kontaktieren Sie uns gerne für ein kostenloses Beratungsgespräch. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 800 4100 300 oder per Mail an kontakt@fussbodenheizung-nachtraeglich-einfraesen.de. Für diejenigen, die neu nach Saarbrücken gezogen sind und die Region noch nicht so gut kennen, haben wir noch ein paar Tipps: eine Führung auf dem Rathausturm ermöglicht einen tollen Ausblick, das Schloss Saarbrücken ist auf jeden Fall einen Besuch wert und auch die Unterirdischen Kasematten – eine 500-jährige unterirdische Burganlage – sollte man gesehen haben.

Häufig gestellte Fragen

Ist eine zusätzliche Aufbauhöhe nötig?

Nein, eine zusätzliche Aufbauhöhe ist dank der modernen Bodenfräse nicht nötig. Dabei kann man ganz einfach die Fußbodenheizung einfräsen lassen.

Welche Fördermittel können beantragt werden?

Wer eine Fußbodenheizung einfräsen lassen möchte, der kann Fördermittel wie KfW oder BAFA beantragen. Dies sind staatliche Fördermittel, die jeder beantragen kann.

Wie viel kann durch die Fördermittel beantragt werden?

Wo der Antrag auf die Fördermittel genehmigt wurde, können bis zu 35 % der Kosten zurückerstattet werden.

Lohnt sich eine Fußbodenheizung?

Ja, wer seine Energiekosten senken möchte, der ist mit einer Heizung im Fußboden gut beraten. Die Fußbodenheizung ist bis zu 10 % energieeffizienter, als eine herkömmliche Heizung im Haushalt.

Wird ein spezieller Boden zum Fräsen benötigt?

Nein, im Grunde genommen kann in jeden Estrich gefräst werden. Jedoch wird von dem Fräsen bei Gussasphalt-Estrich abgeraten, denn dadurch können sich kleine Risse im Boden bilden, die über die Jahre zu Schäden führen können.

Gibt es eine Mindestraumgröße für eine Heizung im Fußboden?

Sie können in jedem Raum eine Fußbodenheizung verlegen lassen, jedoch macht es nur wenig Sinn in kleinen Räumen wie Abstellkammern eine Heizung zu verlegen.