Fußbodenheizung nachträglich fräsen Gießen

Eine teure Kernsanierung ist dank dem Frässystem nicht mehr nötig!

Fußbodenheizung nachträglich fräsen Gießen – Wohnkomfort, Fußwärme

Fußbodenheizungen stehen für mehr Wohnkomfort, Fußwärme, Nachhaltigkeit und modernes Design – um nur ein paar Vorteile des nachhaltigen Heizsystems zu nennen. In Ihrer Wohnung ist noch keine Fußbodenheizung installiert? Das ist dank moderner Verfahren kein Problem mehr, denn es ist möglich, eine Fußbodenheizung nachträglich zu fräsen. In Gießen und Umgebung sind wir von DML Ihr Ansprechpartner für dieses Installationsverfahren, welches im Vergleich zu klassischen Methoden Zeit und Kosten spart. Die Heizrohre werden direkt in den vorhandenen Estrich gefräst, sodass die Beschaffung Ihres Bodens vollständig erhalten bleiben kann.

Unser Versprechen: Expertise von DML

Bei uns steht Kundenzufriedenheit an allererster Stelle. Daher bieten wir Ihnen nicht nur außerordentliche Qualitätsstandards, sondern auch besondere Serviceleistungen.

Als Marktführer für das Frässystem garantieren wir unseren Kunden und Kundinnen höchste Professionalität, langjährige Erfahrung und ausgesprochene Expertise auf diesem Gebiet. Aber nicht nur unsere sorgfältige Arbeitsweise zeichnet DML aus. Darüber hinaus bieten wir Termintreue, Transparenz und Sicherheit. Wir übernehmen für Sie den gesamten Projektablauf – von der detaillierten Planung über die Beschaffung hochwertigen Materials bis hin zur Fertigstellung und Prüfung Ihres neuen Heizsystems. Dabei stehen wir stets im Austausch mit Ihnen und beziehen Sie in alle Prozesse mit ein. Zusätzliche Sicherheit gewinnen Sie durch die 30 Jahre Garantie, die wir Ihnen auf unsere Produkte bieten. Ein feststehender Komplettpreis sorgt zudem Gewissheit und verschafft Ihnen eine gute finanzielle Planung. Apropos: wir beraten Sie gerne zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Der Staat bietet privaten Verbrauchern und Verbraucherinnen lohnende Fördermittel für den Einbau.

Mit uns staatliche Förderungen beantragen und bis zu 35% der Kosten erstattet bekommen!

Vor- und Nachteile einer Fußbodenheizung

Fußbodenheizungen bieten viele Vorteile, die auch einen nachträglichen Einbau sinnvoll machen. Zum einen sorgen sie für eine wohlig gleichmäßige Strahlungswärme, die ein besonders angenehmes Wärmegefühl erzeugt. Zudem sind sie besonders energieeffizient, da sie bereits bei einer geringeren Vorlauftemperatur von etwa 30 bis 35 Grad betrieben werden können. Das spart Kosten und schont die Umwelt. Apropos Umwelt: Fußbodenheizungen lassen sich mit regenerativen Energiequellen wie einer Wärmepumpe oder einer Photovoltaikanlage verbinden, was sie besonders ressourcenschonend macht. Aber auch für unsere Gesundheit und das Wohngefühl sind sie vorteilhaft: gerade für Menschen, die an einer Hausstauballergie leiden, birgt eine Fußbodenheizung den großen Vorteil, dass kein Staub aufgewirbelt wird und somit die Luft besonders sauber bleibt. Die Luftfeuchtigkeit bleibt niedrig und somit sinkt auch das Risiko für Schimmelpilzbildung.

Neben der zahlreichen Vorteile wollen wir Ihnen aber auch die Nachteile dieses Heizsystems nicht vorenthalten. Zum einen ist es sehr wichtig, auf hochwertige Rohre zu setzen. Denn eine anschließende Reparatur kann sehr teuer und aufwendig werden. Wenn Sie sich für eine Fußbodenheizung von DML entscheiden, können Sie sichergehen, dass alle Rohre die Qualitätsstandards übertreffen. Wir setzen ausschließlich auf hochwertige Materialien aus Deutschland. Ein weiterer Nachteil ergibt sich für Teppichbodenliebhaber: hier muss bei einer Fußbodenheizung auf Spezialböden zurückgegriffen werden, um eine längere Vorlauftemperatur und somit einen höheren Energieverbrauch zu vermeiden. Im Fachhandel sind diese Spezialböden erhältlich.

Wie Sie sehen, sind diese Nachteile durchaus einfach vermeidbar. Wir beraten Sie gerne persönlich ausführlicher dazu.

Leben in Gießen: Vielfalt genießen

Gießen ist eine Studierendenstadt, eine Einkaufsstadt, eine Kultur- und eine Freizeitstadt. Gleich drei Hochschulen sorgen für ein studentisches Leben, die direkte Lage an der Lahn bietet viele Ausflugsziele und das Kloster Schiffenberg, die Burg Gleiberg sowie die Ruine der Burg Staufenberg sind immer einen Besuch wert.

Sie sind gerade nach Gießen gezogen oder innerhalb der Stadt umgezogen und überlegen, in Ihrer neuen Wohnung eine Fußbodenheizung nachträglich fräsen zu lassen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne kostenlos und beantworten alle Ihre Fragen rund um das Frässystem.

Häufig gestellte Fragen

Ist eine zusätzliche Aufbauhöhe nötig?

Nein, eine zusätzliche Aufbauhöhe ist dank der modernen Bodenfräse nicht nötig. Dabei kann man ganz einfach die Fußbodenheizung einfräsen lassen.

Welche Fördermittel können beantragt werden?

Wer eine Fußbodenheizung einfräsen lassen möchte, der kann Fördermittel wie KfW oder BAFA beantragen. Dies sind staatliche Fördermittel, die jeder beantragen kann.

Wie viel kann durch die Fördermittel beantragt werden?

Wo der Antrag auf die Fördermittel genehmigt wurde, können bis zu 35 % der Kosten zurückerstattet werden.

Lohnt sich eine Fußbodenheizung?

Ja, wer seine Energiekosten senken möchte, der ist mit einer Heizung im Fußboden gut beraten. Die Fußbodenheizung ist bis zu 10 % energieeffizienter, als eine herkömmliche Heizung im Haushalt.

Wird ein spezieller Boden zum Fräsen benötigt?

Nein, im Grunde genommen kann in jeden Estrich gefräst werden. Jedoch wird von dem Fräsen bei Gussasphalt-Estrich abgeraten, denn dadurch können sich kleine Risse im Boden bilden, die über die Jahre zu Schäden führen können.

Gibt es eine Mindestraumgröße für eine Heizung im Fußboden?

Sie können in jedem Raum eine Fußbodenheizung verlegen lassen, jedoch macht es nur wenig Sinn in kleinen Räumen wie Abstellkammern eine Heizung zu verlegen.