Fußbodenheizung nachträglich fräsen Baunatal

Nutzen Sie das zeit- und kostensparende Verfahren des Einfräsens!

Fußbodenheizung nachträglich fräsen Baunatal – nachhaltiges Heizsystem

Immer mehr Neubauten werden mit Fußbodenheizungen ausgestattet. Zurecht: dieses Heizsystem bietet gegenüber den klassischen Heizkörpern viele Vorteile. Wer in einem Altbau beziehungsweise in einer Wohnung ohne Fußbodenheizung wohnt, muss darauf aber nicht verzichten, denn es ist auch möglich, eine Fußbodenheizung nachträglich fräsen zu lassen. In Baunatal und Umgebung sind wir von DML Ihr Ansprechpartner für nachhaltige Heizsysteme. Als Marktführer im Bereich des Frässystems profitieren Sie von unserer hohen Professionalität und unserem unvergleichlichen Qualitätsanspruch.

DML: Expertise im Bereich des modernen Frässystems

Bei DML haben wir uns ausschließlich auf das Frässystem spezialisiert. Dieses ermöglicht eine komfortable nachträgliche Installation von Fußbodenheizungen. Bei dieser Vorgehensweise werden die Heizkreise und -rohre direkt in den bereits vorhandenen Estrich gezogen beziehungsweise gelegt. Das spart Zeit, Kosten und erhält den Wohnraum genau so, wie er ist.

Durch unsere langjährige Erfahrung können sich unsere Kunden und Kundinnen auf unsere besondere Expertise verlassen. Unsere Arbeitsweise ist in erster Linie service- und kundenorientiert. Das fängt an bei kostenloser Beratung, im Rahmen derer wir Ihnen auch gerne ein unverbindliches Angebot erstellen. Ein feststehender Komplettpreis sowie 30 Jahre Garantie verschaffen Ihnen zusätzliche Sicherheit.

Gemeinsam mit Ihnen planen wir den gesamten Projektablauf. Transparenz, Termintreue und höchste Qualität haben für uns dabei oberste Priorität.

Mit uns staatliche Förderungen beantragen und bis zu 35% der Kosten erstattet bekommen!

Fußbodenheizung nachträglich fräsen: Baunatal im Herzen Deutschlands

Für unsere Kunden und Kundinnen sind wir in Baunatal und Umgebung im Einsatz. Die junge Stadt zeichnet sich durch eine interessante Mischung aus dörflicher Idylle und zeitgemäßer Architektur aus. Genauso vielfältig sind auch die Möglichkeiten der Stadt: Natur im Habichtwald genießen, sich das groß gastronomisches Angebot schmecken lassen, sich entlang der Deutschen Märchenstraße verzaubern lassen…

Sie sind gerade erst nach Baunatal gezogen oder innerhalb der Stadt umgezogen und überlegen, eine Fußbodenheizung nachträglich fräsen zu lassen? Dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter +49 800 4100 300 oder per E-Mail an kontakt@fussbodenheizung-nachtraeglich-einfraesen.de. Gerne beraten wir Sie auch zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Bei allen Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne Rede und Antwort. Sie sind sich nicht sicher, ob es in Ihrer Wohnung beziehungsweise bei der Beschaffenheit Ihres Fußbodens möglich ist, das Frässystem anzuwenden? Auch das prüfen wir gerne unverbindlich für Sie. In der Regel stellt dies jedoch kein Problem dar.

Umweltfreundliches Heizsystem

Nicht nur für das eigene Wohlbefinden und den Wohnkomfort sind Fußbodenheizungen von Vorteil. Es handelt sich auch ein umweltfreundliches Heizsystem. In der Regel lässt sich die Fußbodenheizung an regenerative Energien anschließen wie beispielsweise eine Wärmepumpe oder eine Photovoltaikanlage. Zudem sind sie generell sehr energieeffizient. Durch den direkten Kontakt zur Wärmequelle entsteht ein anderes Wärmeempfinden. Die Heizung muss weniger aufgedreht werden, denn über den gesamten Boden heizt die Fußbodenheizung den Wohnraum sanft auf. Interessant zu wissen, denn es kommt auch Ihrem Geldbeutel zu Gute: in Deutschland entstehen etwa 70% der Energiekosten im Haushalt durch Heizen. Und bereits durch das Senken der Temperatur um einen Grad können rund sechs Prozent der Heizkosten gespart werden.

Entscheiden Sie sich für eine Fußbodenheizung und bringen Sie mehr Nachhaltigkeit, Komfort und Wärme in Ihre Wohnung. Entscheiden Sie sich für Qualität, Zuverlässigkeit und Fachkompetenz von DML. Entscheiden Sie sich für ein neues Wohngefühl.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Fußbodenheizung

Kann der Estrich beim Fräsen beschädigt werden?

Beim Fräsen mit der Bodenfräse besteht kein Grund zur Sorge. In der Regel verläuft das Fräsen reibungslos. Bei einem Gussasphalt-Estrich wird jedoch davon abgeraten, denn das Fräsen kann feine Risse aufgrund der Bestandssubstanz verursachen, die im Laufe der Jahre kostenintensive Folgen haben können.

Warum senkt sich der Energieaufwand?

Eine herkömmliche Heizung hat eine Vorlauftemperatur von 65 bis 70 Grad. Damit ist die Vorlauftemperatur doppelt so hoch als bei einer Fußbodenheizung. Der Energieaufwand reduziert sich also um die Hälfte.

Kann ein raum zu klein für eine Heizung im Fußboden sein?

Sie können grundsätzlich in jedem Raum eine Heizung verlegen lassen. In besonders kleinen Räumen die lediglich als Abstellmöglichkeiten genutzt werden, ist meist jedoch keine Heizung erforderlich.

Wann muss die Fußbodenheizung erneuert werden?

Fußbodenheizungen sind besonders langlebig und halten im Normalfall mehrere Jahrzehnte. Die Lebensdauer ist immer abhängig von der Qualität und die des Einbaus.

Wie können Kosten zurückerstattet werden?

Sie haben die Möglichkeit Fördermittel wie KfW oder BAFA zu beantragen, wobei rund 35 % der Gesamtkosten rückerstattet werden können. Wenn Sie wünschen, kann Sie unser Team darüber ausführlich beraten.

Warum ist die Fußbodenheizung umweltfreundlicher?

Durch die geringe Vorlauftemperatur ist der Energieaufwand deutlich gesunken. Sie heizen dadurch effizienter und der geringere Energieaufwand ist somit umweltfreundlicher als bei einer herkömmlichen Heizung.