Fußbodenheizung fräsen Cochem

Eine teure Kernsanierung ist dank dem Frässystem nicht mehr nötig!

Fußbodenheizung fräsen Cochem | Frässystem von DML

Fußbodenheizungen sorgen danke ihrer gleichmäßigen Strahlungswärme für ein ganz besonderes Gefühl der Gemütlichkeit. Sie wärmen quasi von innen und von außen.

Sollte in Ihrer Wohnung jedoch keine Fußbodenheizung vorhanden sein, dann ist das Frässystem von DML die passende Lösung. Wir von DML sind Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Fußbodenheizung fräsen in Cochem und Umgebung.

Das Frässystem: Verfahrensweise und Vorteile

Wird eine Fußbodenheizung nachträglich installiert, muss diese bei der klassischen Vorgehensweise entweder direkt auf den Estrich gebaut werden oder es muss zunächst eine Kernsanierung durchgeführt werden.

Diese Methoden bergen erhebliche Nachteile: bei ersterem verändert sich die Raumhöhe, wodurch nachträglich Fenster, Treppenansätze oder Türen angepasst werden müssen. Das bringt zusätzliche Kosten und einen längeren Verzicht auf den eigenen Wohnkomfort mit sich. Alternativ wird der komplette Estrich entfernt – was jedoch ebenfalls sehr kosten- und zeitintensiv ist.

Hier bietet das Fräsverfahren entscheidende Vorteile: das Heizsystem wird in den bereits vorhandenen Estrich verlegt. Hierfür muss nur zunächst der Bodenbelag entfernt werden und schon können wir von DML mit unserer Arbeit beginnen: mit einer modernen Fräsmaschine ziehen wir die Heizkreise in den vorhandenen Estrich. Dies funktioniert bei Zement-, Anhydrit-, oder Gussasphaltestrich. Die Rohre werden in die Heizkreise verlegt und an das Heizsystem angeschlossen. Anschließend wird der Boden abgespachtelt und dann prüfen wir, ob alles funktioniert. Im direkten Anschluss an das Fräsverfahren kann der Bodenbelag verlegt werden, sodass Ihr Wohnraum und -komfort schnell wiederhergestellt werden.

Mit uns staatliche Förderungen beantragen und bis zu 35% der Kosten erstattet bekommen!

Fußbodenheizung: gut für Gesundheit, Geldbeutel und Umwelt

Fußbodenheizungen bieten, abgesehen von der angenehmen Wärme, zahlreiche Vorteile – sowohl aus gesundheitlicher, als auch aus finanzieller und umwelttechnischer Sicht.

Zunächst einmal sind Fußbodenheizungen allergikerfreundlich, da keine Luftzirkulation und somit auch kaum Staub. Darüber hinaus sind Fußbodenheizungen weniger anfällig für Schimmel.

Fußbodenheizungen sparen dank effizienter Wärmeverteilung und reduzierter Vorlauftemperatur Energie, Ressourcen und dadurch auch Heizkosten. Der Staat fördert den Einbau aufgrund der Energieersparnisse für die Umwelt finanziell, wodurch Sie zusätzliche Kosten einsparen können.

DML: Qualität und Service im Bereich Fußbodenheizung fräsen in Cochem

Bei DML haben wir uns ausschließlich auf das Frässystem spezialisiert. Unsere langjährige Erfahrung und Expertise machen uns zum deutschlandweiten Marktführer in diesem Bereich.

Dabei legen wir nicht nur höchsten Wert auf ausgesprochene Qualitätsstandards, sondern auch auf Kundenorientierung und Service. Für unsere Kunden und Kundinnen sind wir rund um die Uhr erreichbar und übernehmen alle Abläufe – von der detaillierten Projektplanung über die Beschaffung hochwertigen Materials aus Deutschland bis hin zur Fertigstellung Ihres neuen Heizsystems. Zudem bieten wir Ihnen 30 Jahre Garantie auf unsere Produkte, wodurch Sie zusätzliche Absicherung gewinnen, wenn Sie eine Fußbodenheizung fräsen lassen wollen. In Cochem und Umgebung sind wir Ihr Ansprechpartner. Sie sind neu nach Cochem gezogen? Die schöne Stadt an der Mosel bietet die optimale Mischung aus Kultur und Natur. Unverzichtbar ist natürlich ein Besuch der Reichsburg Cochem. Wer genießen möchte, findet zahlreiche Weingüter und Vinotheken im kleinen Zentrum der Innenstadt. Ein Spaziergang an der Mosel oder eine Fahrt mit der Cochemer Sesselbahn bieten einen einzigartigen Blick auf die Natur.

Bei Rückfragen oder Interesse an unseren Produkten erreichen Sie uns entweder via Telefon unter 02295-90311 oder via Mail an info@dml-fussbodenheizung.de.

Häufig gestellte Fragen

Ist eine zusätzliche Aufbauhöhe nötig?

Nein, eine zusätzliche Aufbauhöhe ist dank der modernen Bodenfräse nicht nötig. Dabei kann man ganz einfach die Fußbodenheizung einfräsen lassen.

Welche Fördermittel können beantragt werden?

Wer eine Fußbodenheizung einfräsen lassen möchte, der kann Fördermittel wie KfW oder BAFA beantragen. Dies sind staatliche Fördermittel, die jeder beantragen kann.

Wie viel kann durch die Fördermittel beantragt werden?

Wo der Antrag auf die Fördermittel genehmigt wurde, können bis zu 35 % der Kosten zurückerstattet werden.

Lohnt sich eine Fußbodenheizung?

Ja, wer seine Energiekosten senken möchte, der ist mit einer Heizung im Fußboden gut beraten. Die Fußbodenheizung ist bis zu 10 % energieeffizienter, als eine herkömmliche Heizung im Haushalt.

Wird ein spezieller Boden zum Fräsen benötigt?

Nein, im Grunde genommen kann in jeden Estrich gefräst werden. Jedoch wird von dem Fräsen bei Gussasphalt-Estrich abgeraten, denn dadurch können sich kleine Risse im Boden bilden, die über die Jahre zu Schäden führen können.

Gibt es eine Mindestraumgröße für eine Heizung im Fußboden?

Sie können in jedem Raum eine Fußbodenheizung verlegen lassen, jedoch macht es nur wenig Sinn in kleinen Räumen wie Abstellkammern eine Heizung zu verlegen.