Fußbodenheizung nachträglich installieren Euskirchen

Eine teure Kernsanierung ist dank dem Frässystem nicht mehr nötig!

Fußbodenheizung nachträglich installieren Euskirchen – Steigern Sie Ihren Wohnkomfort

Sie sind in eine neue Wohnung gezogen, in der es noch keine Fußbodenheizung gibt? Das ist dank moderner Verfahren kein Problem. Mit dem DML Frässystem ist es problemlos möglich, eine Fußbodenheizung nachträglich zu installieren.

In Euskirchen und der Umgebung sind wir von DML Ihr Ansprechpartner für effiziente Heizsysteme. Als Marktführer für das Frässystem bieten wir Ihnen nicht nur Produkte auf höchstem Qualitätsstandard, sondern auch einen herauragenden, kundenorientierten Service. Sie profitieren von unserer 24/7 Erreichbarkeit, 30 Jahren Garantie auf unsere Heizsysteme sowie einer transparenten, termingetreuen und präzisen Arbeitsweise.

Welche Vorteile bringt die nachträgliche Installation einer Fußbodenheizung mit sich?

Fußbodenheizungen bringen für den Wohnkomfort, die Gesundheit, den Geldbeutel sowie die Umwelt zahlreiche Vorteile mit sich:

  • Gleichmäßige Wärmeverteilung: die durch Fußbodenheizungen entstehende Strahlungswärme wird von uns Menschen als besonders angenehm empfunden, die sie uns quasi „von innen“ wärmt.
  • Wohlige Fußwärme: angenehm warme Füße sorgen für Gemütlichkeit und erlauben es, sich in der eigenen Wohnung barfuß aufzuhalten. Das wirkt wie auf die Füße wie eine Art Massage und bringt positive Effekte für die Gesundheit mit sich.
  • Allergikerfreundliche Luft: Fußbodenheizungen erzeugen kein Luftzirkulation, wodurch weniger Staub entsteht.
  • Weniger Schimmelbefall: Fußbodenheizungen sind weniger schimmelanfällig als klassische Heizkörper.
  • Raumbild: Fußbodenheizungen liegen gut versteckt unter dem Bodenbelag und stören somit das Raumbild nicht.
  • Energieeffizientes Heizsystem: Fußbodenheizungen sparen etwa 12% Energie gegenüber klassischen Heizsystemen. Das erfreut Ihren Geldbeutel und die Umwelt gleichermaßen.
  • Förderung durch den Staat: der Einbau von Fußbodenheizungen wird staatlich durch finanzielle Förderung unterstützt.

Viele scheuen den mit einem nachträglichen Einbau verbundenen Zeit- und Preisaufwand. Das moderne Frässystem ist jedoch effizient, aufwand- und kostensparend. Die Kanäle für die Heizrohre werden direkt in den Estrich gefräst. Dies funktioniert bei Zement-, Anhydrit- oder Gussasphaltestrich. Dadurch, dass direkt in den vorhandenen Estrich gefräst wird, verändert sich auch die Raumhöhe nicht. Fenster und Türen müssen somit nachträglich nicht angepasst werden. Zudem entsteht bei dieser Methode auch weniger Schmutz, denn in die Fräsmaschinen sind Staubsauger integriert, die den entstehenden Schmutz sofort wegsaugen.

Mit uns staatliche Förderungen beantragen und bis zu 35% der Kosten erstattet bekommen!

DML: Experte fürs Fußbodenheizung nachträglich installieren in Euskirchen

Unser hochqualifiziertes Fachpersonal bei DML ist auf das Fräsen von Fußbodenheizungen spezialisiert. Unsere jahrelange Expertise und hochprofessionelle Arbeitsweisen machen uns zum Marktführer im Bereich effizienter Heizsysteme. Zudem profitieren unsere Kunden und Kundinnen von unserem bequemen Rundum Service: von detaillierter Projektplanung über die Beschaffung hochwertigen Materials aus Deutschland bis hin zur Umsetzung und Fertigstellung Ihres neuen Heizsystems. Darüber hinaus bieten wir Ihnen rund um die Uhr Erreichbarkeit sowie 30 Jahre Garantie auf Ihre neue Fußbodenheizung und verschaffen Ihnen damit zusätzliche Sicherheit.
Sie sind neu nach Euskirchen gezogen? Dann genießen Sie die schöne Steinbachtalsperre, die Wasserburg Veynau oder die Hardtburg. Zum Ausspannen bieten sich die Therme und Badewelt oder ein Spaziergang im Stadtwald an.

Wenn Sie sich dafür interessieren, eine Fußbodenheizung nachträglich in Euskirchen installieren zu lassen, dann kontaktieren Sie uns. Gerne stehen wir Ihnen bei allen Fragen Rede und Antwort. Sie erreichen uns telefonisch unter 02295-903113 oder per E-Mail unter info@dml-fussbodenheizung.de – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Häufig gestellte Fragen

Ist eine zusätzliche Aufbauhöhe nötig?

Nein, eine zusätzliche Aufbauhöhe ist dank der modernen Bodenfräse nicht nötig. Dabei kann man ganz einfach die Fußbodenheizung einfräsen lassen.

Welche Fördermittel können beantragt werden?

Wer eine Fußbodenheizung einfräsen lassen möchte, der kann Fördermittel wie KfW oder BAFA beantragen. Dies sind staatliche Fördermittel, die jeder beantragen kann.

Wie viel kann durch die Fördermittel beantragt werden?

Wo der Antrag auf die Fördermittel genehmigt wurde, können bis zu 35 % der Kosten zurückerstattet werden.

Lohnt sich eine Fußbodenheizung?

Ja, wer seine Energiekosten senken möchte, der ist mit einer Heizung im Fußboden gut beraten. Die Fußbodenheizung ist bis zu 10 % energieeffizienter, als eine herkömmliche Heizung im Haushalt.

Wird ein spezieller Boden zum Fräsen benötigt?

Nein, im Grunde genommen kann in jeden Estrich gefräst werden. Jedoch wird von dem Fräsen bei Gussasphalt-Estrich abgeraten, denn dadurch können sich kleine Risse im Boden bilden, die über die Jahre zu Schäden führen können.

Gibt es eine Mindestraumgröße für eine Heizung im Fußboden?

Sie können in jedem Raum eine Fußbodenheizung verlegen lassen, jedoch macht es nur wenig Sinn in kleinen Räumen wie Abstellkammern eine Heizung zu verlegen.